SIMON x BAND

Ein Mann, eine Band

Name:     SIMON  (SIMON & BAND)                                                                                                         

Genere:   Swiss Rock (Mundartrock)                                                                                               Heimat:   Schweiz (Kanton Bern)                                                                                                      Label:      Bärner-Rock Records


SIMON ist der Rockende Schmied

Der begnadete Schweizer Liedermacher, Sänger, Gitarrist, Komponist, Kunstschaffender und Mundartpionier Simon Loosli wurde 1984 geboren.

Schon als kleiner Junge träumte er davon, eines Tages auf grossen Bühnen zu stehen und mit seiner Musik das Publikum zu verzaubern. Mit 13 Jahren bekam er seine erste E-Gitarre geschenkt. Allerdings wusste er da noch nicht, wie er diesem Instrument schöne Klänge entlocken kann. Darum zierte die E-Gitarre lange Zeit das Kinderzimmer, füllte aber noch keine Konzerthallen. Nach der Schulzeit machte Simon eine Ausbildung zum Koch, anschliessend erlernte er das Handwerk des Schmiedes, Hufschmied, Metallbauers. Daher auch sein Synonym "der Rockende Schmied".

2005 Entdeckte SIMON auf Grund diverser Lebensumstände wie, verflossene erste grosse Liebe, Familie, Beruf usw. sein einzigartiges und sehr breit gefächertes musikalisches Talent. Im Eiltempo erlernte er, dass Gitarrenspiel, gefolgt von Schlagzeug, Bass und diversen anderen Instrumenten. 

- Das war der Startschuss für eine einzigartige Karriere!

Nach der Gründung der Band "LIECHT-BLICK" erlang Simon mit seiner unverkennbaren Mundartrock-Musik, dank Freunden und sozialen Medien, rasch grosse Bekanntheit. Als erster Schweizer Mundartmusiker, gelang es ihm, seine Musik nach Asien, USA, Kanada, Polen, Tschechien u.v.m. zu exportieren. Das macht ihn zum Schweizer Mundartpionier. Denn kein anderer Schweizer Mundartmusiker hatte es bisher geschafft, schweizerdeutsche Musik so erfolgreich ins Ausland zu bringen wie unser SIMON. Unter dem Namen "LIECHT-BLICK" veröffentlichte Simon 2 Alben (Fadegrad 2009 / Rad vo der Zyt 2014), 4 Singles und spielte unzählige Konzerte im In und Ausland.

2012 der 1. grosse Erfolg. Simon wurde als Schweizer Liedermacher ins Archiv Museum für Kunst (Dr. H.U. von Allmen) in Thun aufgenommen.

Doch Simon merkte, dass er mehr erreichen kann mit seinem Schaffen. Um seinen Liedern eine Identität zu geben, änderte die Band 2018 den Namen von "LIECHT-BLICK" zu "SIMON". (Liveauftritte werden oft und gerne unter SIMON & BAND deklariert).

Im Jahre 2020 gründete er das Label "Bärner Rock Records". Nebst der Produktion des neuen Albums "Für Di" (Debutalbum unter dem Namen SIMON), ging er auch seinen Beruflichen Werdegang an. So gibt es nebst dem Musikschafen, auch eine Kulturschmiede (Schmiede Loosli), zur Erhaltung des Schmiedehandwerks, so wie ein Tonstudio unter dem Namen Musikschmiede.

Selbst ist der Mann.

Die Produktion des SIMON - Debutalbums "Für Di" (Für Dich), zog sich über 3 Jahre hinweg. Für die Zusammenarbeit zog Simon den bekannten Musiker und Produzenten Simeon Holzer von Famous Sound Productions, Grenchen (CH) hinzu. Obwohl die Musiker der Band da waren, hat Simon die meisten Instrumente der Aufnahmen selbst eingespielt und vom Cover bis zur Musik, alles in Eigenregie erschaffen.

Das Debütalbum "Für Di" erschien am 30.06.2020 und wurde sofort zum Verkaufshit. Gefolgt durch die Aufnahme in der Schweizerischen Nationalphonothek.

SIMON gilt heute in der Schweiz als einer der erfolgreichsten Musiker und Komponisten ausserhalb des Mainstreams.

Wie bei vielen Musikern und Berufsleuten, wurden auch bei SIMON zahlreiche Projekte durch die aktuelle Weltsituation (Corona) ausgebremst. Wir versuchen nun im 2022 viele interessante Projekte wie Videos, ein weiteres Album, Livekonzerte etc. Best möglich zu realisieren.